BrautMODE FREIBURG

Basel — Schweiz

Brautmode Freiburg

Brautmode Freiburg-Interview mit Yasmin Ponader von Brautmode Céleste

Brautmode Freiburg: Für viele junge Frauen ist der Kauf des Brautkleides der wichtigste Teil der Hochzeitsvorbereitungen. Als Hochzeitsplanerin in Freiburg weiß ich, dass sich fast jede angehende Braut, vor ihrem ersten Anprobetermin, die selben Fragen stellt. Worauf sollte man achten? Kostet mich eine Anprobe was? Darf ich Fotos von den Brautkleidern machen? Ich habe mit Geschäftsführerin Yasmin Ponader vom Brautmodengeschäft Céleste in Bahlingen am wunderschönen Kaiserstuhl gesprochen sie beantwortet uns all die offenen Fragen rund um das Thema Brautkleid.

Wie viele Personen dürfen mich zur Anprobe begleiten?

Yasmin Ponader: Wir begrenzen nur Samstags die Begleitpersonenzahl. Hier dürfen max. 4 Personen mit. Unter der Woche ist es eigentlich egal. Generell empfehlen wir aber, so wenig wie möglich mitzubringen, damit die Braut sich ganz auf sich selbst konzentrieren kann. Nicht die Begleiterinnen finden das Kleid, sondern das Herz!

Während der Corona-Beschränkungen passen wir uns immer der aktuellen Gesetzeslage an.

Kostet mich eine Anprobe was?

Yasmin Ponader: Bei uns kostet eine Anprobe nichts.

Wie viel Vorlaufszeit benötige ich?

Yasmin Ponader: Am besten ist immer ein 3/4 Jahr bis 6 Monate im Voraus. Im Moment sind wir sehr froh, wenn wir genügend Zeit haben, denn auch unsere Lieferanten brauchen manchmal etwas länger, um die Kleider zu liefern. Das liegt auch immer an den unterschiedlichen Lockdowns von unterschiedlichen Ländern, von denen die Lieferkette dann abhängt.

Kann ich mir vor der Anprobe Inspirationen über Ihre Brautkleider holen?

Yasmin Ponader: Natürlich, das ist gar kein Problem. Auf unserer Homepage kann sich jede Braut vorab Inspirationen holen und schonmal anfangen zu träumen. Wir haben all unsere Hersteller verlinkt, so dass die Braut alle Kleider sehen kann. Wir haben zwar nicht immer alle da, aber ähnliche sind dann doch meist im Sortiment. Lustig ist, dass es dann doch meist ein anderes Kleid wird, als man es sich im Internet ausgesucht hätte.

Was ist wenn ich schwanger bin?

Yasmin Ponader: Wenn die Kundin schwanger wird, versuchen wir immer, das Kleid so gut als möglich abzuändern, dass es auch als Schwangere gut tragbar ist. Man setzt die Taille hoch oder baut eine Schnürung ein. Manchmal sind uns da aber auch Grenzen gesetzt. Dann muss sich die Braut doch ein Schwangerschaftskleid kaufen.

Wie lange dauert im Durschnitt eine Anprobe?

Yasmin Ponader: Wir kalkulieren mit 2,5 Stunden. Das ist recht viel Zeit, aber wir möchten uns und der Braut die Zeit geben, um auch mal Umwege gehen zu können und ganz andere Kleider als geplant, anziehen zu können.

Muss ich vorher mein Budget bekannt geben?

Yasmin Ponader: Wir fragen vorher in einem „Vorgespräch“ immer nach dem Budget und versuchen uns auch immer daran zu halten. Wenn die Braut dann ein teureres Kleid von der Stange nimmt, weisen wir immer auf den höheren Preis hin. So kommt es zu keinen Überraschungen.

Darf ich bei der Anprobe Fotos von den Kleidern machen?

Yasmin Ponader: Bei uns dürfen gerne Fotos gemacht werden. Allerdings raten wir immer davon ab. Ein Foto per Handy kann das Kleid einfach nicht erfassen. Und wenn man es sich dann zu Hause anschaut ist man oft enttäuscht und wird unsicher. Wir empfehlen, das Kleid immer im Herzen mitzunehmen, dann bleibt es perfekt bis zum Schluss.

Führen Sie auch Brautmode für das Standesamt?

Yasmin Ponader: Ja, auch für die Standesamt-Bräute haben wir Kleider parat. In der Regel sind das etwas schlichtere, günstigere Kleider. Seit Corona, wo viele tatsächlich nur standesamtlich heiraten, wird aber auch da etwas pompöser geheiratet. Ich habe oft Bräute, die trotz standesamtlicher Hochzeit in einem wunderschönen, opulenten Kleid heiraten wollen und das Kleid nicht von einer kirchlichen Trauung abhängig machen möchten.

Vertreten Sie auch internationale Brautmode marken?

Yasmin Ponader: Wir haben sehr viele, auch Internationale Marken. Auf unserer Homepage, kann man alle Marken einsehen. Das wären jetzt doch zu viele, um diese hier aufzuführen. Einige sind allerdings hervorzuheben:

Ladybird
Essense of Australia
Stella York
St. Patrick
Herve Paris
Rembo Styling

Brautmode Online kaufen:Was halten Sie davon?

Yasmin Ponader: Wenn ich es könnte, würde ich es sogar auch anbieten. Ich bin immer offen für alles Neue. Aber wir in der Brautmodebranche merken einfach, dass ein Brautkleid mit sehr viel Emotionen verbunden ist, und das geht einfach nur, wenn man es in einem besonderen Ambiente aussucht, beraten wird und dann mit einem Gläschen Sekt anstößt. Und da man sich im Internet immer ein anderes Kleid aussucht als man dann am Schluss letztendlich kauft denke ich, ist eine Anprobe umso wichtiger. Wenn ich eine Jeans Jacke kaufe, ein Pulli, ein T-Shirt, dann weiß ich meistens, was mir steht, welche Farbe, welche Form. Das ist bei einem Brautkleid oft nicht so. Man hat ja noch keines angehabt. Kurz gesagt, die Rückmeldung, die ich von Bräuten erhalten habe, die es schon mal Online versucht haben, ist ernüchternd. Keine war wirklich zufrieden. Wenn es denn dann überhaupt rechtzeitig geliefert wurde.

Brautmode Freiburg 2021/2022 was sind die aktuellen Trends?

Yasmin Ponader: Die Trends bleiben im Moment die gleichen. Viel Spitze, auch gerne Tattoo-Spitze, Tüll, Chiffon, fließende Kleider, Prinzessin. Es gibt tatsächlich nicht, was es nicht gibt. Die Auswahl war selten so groß. Allerdings hatten wir noch nicht die Chance, die aktuellen Kleider zu sehen. Die ersten Messen wären jetzt im Februar und diese wurde leider wieder verschoben. Daher kann ich das im Moment gar nicht so recht beantworten.

Wie finde ich heraus welcher Brautmode/Stil zu meiner Figur passt?

Yasmin Ponader: Da kann ich nur sagen: Probieren, probieren, probieren. Daher nehmen wir uns 2,5 Stunden Zeit um einfach alle Stilrichtungen auszuprobieren. Man merkt dann recht schnell, was einem gut steht und was nicht.

Welche Farbe passt zu meinem Hauttyp-gibt es da eine Richtlinie?

Yasmin Ponader: Die Farben der Kleider sind sehr vielfältig von creme, blush über rose, apricot oder lachs. Da gibt es minimale Nuancen. Und je nach Hauttyp passt das eine Kleid mehr als das andere. Oft kann man die Kleider aber auch in anderen Farben bestellen, Wenn ich also ein Kleid in der Farbe creme anprobiere, kann das  auch in der Farbe blush für die Braut bestellt werden. Was einem steht, sieht man auch am besten bei der Anprobe. Die Farbe weiß wird immer mehr zurückgedrängt.

Kann ich ein Brautkleid auch leihen?

Yasmin Ponader: Leider nein. Wir hatten den Service mal angeboten aber am Schluss musste man die Kleider doch oft so stark abändern, dass die Braut letztendlich das Kleid gekauft hat. Wir haben dann den Service eingestellt.

Brautmode Freiburg: Führen Sie alle Stilrichtungen? Boho/Vintage/Rot/schwarz?

Yasmin Ponader: Wir führen tatsächlich alle Stilrichtungen. Einzig die ganz ausgefallenen Kleider, die dann meist aber auch über 5.000 € liegen, führen wir nicht.

Findet ein Bräutigam auch was bei Ihnen?

Yasmin Ponader: Wir haben ein extra Geschäft für Herren- und Bräutigamsmode. Da können sich die Herren, gerne nicht nur der Bräutigam sondern auch der Trauzeuge oder Brautvater etc. eindecken. Von Business-bis Bräutigamsmode haben wir alles da. Und auch hier natürlich sämtliche Accessoires wie Schuhe, Gürtel, Hosenträger, Krawatten, Fliegen, Manschettenknöpfe etc. Da die Geschäfte direkt nebeneinander liegen und zusammen gehören, kann die Beraterin sich im Vorfeld schon immer das Kleid anschauen und den Anzug dann perfekt auf das Kleid abstimmen.

Vielen Dank Yasmin für das Gespräch! Brautmode Freiburg

Mehr Infos zu Céleste Brautmoden in Bahlingen.

Alles Liebe, Eure Julia

Zum Chat
💬 Schreibt mir!
Scan the code
Hallo 👋
Wie kann ich Euch helfen?