Trauung in Freiburg

Seehochzeit

Trauung in Freiburg

If its subject had been Napoleon, or Socrates, or Solomon, my astonishment could not have been greater.

Trauung in Freiburg

Eine Trauung in Freiburg: am Anfang jeder Hochzeitsplanung stellt sich vermutlich jedes Brautpaar die Frage: Wie wollen wir heiraten? Welche Trauung passt zu uns? Ganz klassisch in der Kirche oder oder doch lieber eine freie Trauung. Viele Brautpaare kommen schon hier an Ihre Grenzen.

Sie wünscht sich es lieber klassisch und er am liebsten ganz einfach.
Als Hochzeitsplanerin in Freiburg möchte ich euch in diesem Artikel an die Hand nehmen und euch die verschiedenen Trauungen vorstellen.

Trauung in Freiburg-los geht´s

Trauung in Freiburg
Trauung in Freiburg
Trauung in Freiburg

Die standesamtliche Trauung

Für jedes Brautpaar das eine Zivilehe eingehen möchte, ist die standesamtliche Trauung unabdingbar. Die kirchliche oder freie Trauung allein reicht hier nicht aus.Die standesamtliche Trauung hat den Ruf nicht besonders romantisch zu sein. Fest steht, dass die Trauung auf dem Standesamt zumindest wenig individuell ist. Der Standesbeamte hält in der Regel eine standardisierte Ansprache und inhaltlich geht es eher um die rechtliche Seite der Eheschließung, als um die emotionale. Dennoch ist es möglich im Vorfeld den Ablauf der Trauung mit dem Standesbeamten zu besprechen. Fakt ist, zur Eheschließung gehört die standesamtliche Trauung dazu.

Im Standesamt braucht es eigentlich nicht viel, einen Standesbeamten und zwei Menschen die sich lieben

über Illumina Weddings
Hochzeitsplaner Basel

Die Kirchliche Trauung

Im Gegensatz zur standesamtlichen Trauung ist die kirchliche Trauung aber nicht die Voraussetzung für die Eheschließung vor dem Standesamt, sondern freiwillig. Ihr könnt hier selbst entscheiden, ob ihr zusätzlich zu einer standesamtlichen Trauung auch noch kirchlich heiraten möchtet. Die kirchliche Trauung alleine hat aber keine rechtlich wirksame bürgerliche Ehe.Soweit ihr als Brautpaar Wert auf eine kirchliche Trauung legt, rundet es die standesamtliche Trauung feierlich und würdevoll ab und hier habt ihr auch die Möglichkeit, einen größeren Verwandten- und Bekanntenkreis in die Feierlichkeiten einzubeziehen.Für viele Brautpaare ist die kirchliche Eheschließung sehr wichtig, da sie das Gefühl haben, die Ehe vor Gott zu schließen. Für andere wiederum ist die Tradition sehr wichtig. Für viele Bräute ist es ein Kindheitstraum, in einem wunderschönen Brautkleid und begleitet von festlicher Musik den langen Mittelgang zum Altar herunterzuschreiten. Dieser Einzug wird bei der kirchlichen Trauung endlich Realität!Der Vorteil der kirchlichen Trauung ist ganz klar die Individualität, mit der die Zeremonie gestaltet werden kann. Das Brautpaar kann eigene Wünsche einfließen lassen und der Geistliche führt Brautpaar und Gäste durch die Zeremonie. Bibelgeschichten und Gesang sind bei kirchlichen Trauungen ebenfalls Gang und Gäbe. Zum Teil ist es auch möglich, einen ganzen Gospelchor für die Trauung zu engagieren

Freie Trauung Freiburg

Eine freie Trauung ist in aller Munde und wird auch immer beliebter. Immer mehr Brautpaare wünschen sich eine individuelle, hübsche Zeremonie an einem Ort ihrer Wahl.Wenn Ihr standesamtlich geheiratet habt euch dies aber zu wenig ist und die kirchliche Trauung für euch nicht in Frage kommt, dann ist eine Freie Trauung genau das richtige.Bei einer freien Trauung bucht ihr einen freien Trauredner oder Theologen, den ihr bei einem Vorgespräch näher kennenlernt. Hier kann ich euch Isabell Maurerempfehlen. Schaut mal auf Ihrer Website vorbei. Wichtig ist hier, dass die Chemie zwischen euch stimmt.  Hier sind weder Ort noch Zeit oder Ablauf festgelegt, sondern individuell von euch gestaltbar. Grundsätzlich kann jeder einen freie Trauung durchführen, wie eure Trauzeugen, Geschwister oder Freunde, allerdings sollte diese Person schon Erfahrung in diesem Bereich haben.So kann eine freie Trauung bei Mondschein am Strand oder zu jeder anderen Tageszeit an jedem Ort durchgeführt werden.Eine rechtliche Bindung hat eine solche Trauung nicht, sie ist lediglich eine Zeremonie. So könnt Ihr beispielsweise für eine freie Trauung keinen Sonderurlaub nehmen.Ein Eintrag im Standesamt ist folglich nicht möglich, dafür ist eine standesamtliche Trauungnötig. Für eine freie Trauung benötigt ihr keine Dokumente, wie zum Beispiel Geburtsurkunden. Andere verzichten auch auf die standesamtliche Trauung und feiern ihre Verbindung nur in einer freien Trauung. Hier hat die freie Trauung jedoch nur einen rein symbolischen Charakter und keinerlei rechtlich

Zum Chat
💬 Schreibt mir!
Scan the code
Hallo 👋
Wie kann ich Euch helfen?